Veränderungen bei Passerelle

von | 27.04.2017 | 2017, Medien, Passerelle | 0 Kommentare

Die Bieler Bürgerbewegung erhält einige neue Gesichter, hat im laufenden Jahr noch einiges vor und stellt die Weichen für die Zukunft.

Mit dem neuen Stadtratsmandat von Roland Gurtner gab dieser das Präsidium von Passerelle ab. Dieses wurde seit Januar interimistisch von Titus Sprenger übernommen. Anlässlich der letzten Mitgliederversammlung wurde Titus Sprenger nun als Präsident bestätigt. Gleichzeitig wurden Magda Kellenberger und Sijian Wong in den Vorstand gewählt. Sie ersetzen die zurücktretenden Kelime Zor und Bob Bouimarine.

Zudem informierte der Vorstand darüber, dass Passerelle im 2017 nebst der politischen Arbeit im Rahmen des Stadtrats drei Schwerpunkte verfolgt. Einerseits soll der im Februar eingeführte Stamm weitergeführt werden. Er bietet allen Interessierten eine Plattform für vertiefte Diskussionen zu einem bestimmten politischen oder gesellschaftlichen Thema. Mit Blick auf die Revision der Stadtordnung wird sich deshalb der nächste Stamm vom 11. Mai mit dem Thema „städtische Verfassungen “ auseinandersetzen.

Mit einem kritischen Blick nach innen sollen andererseits die Grundlagen von Passerelle hinterfragt und wo nötig überarbeitet und angepasst werden. Letzteres erfolgt auch im Hinblick auf den dritten Schwerpunkt, die Vorbereitung auf das zehnjährige Jubiläum von Passerelle im kommenden Jahr und die weitere Zukunft.

Passerelle, Bieler Bürgerbewegung

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.