Podiumsdiskussion: Werden Bieler Stadtratsmitglieder bald per Los gewählt?

von | 22.10.2017 | Diskussion, Passerelle | 0 Kommentare

  • Und wenn in Zukunft die Hälfte der Bieler Stadtratsmitglieder per Los gewählt würde, wie es die Bürgerbewegung Passerelle fordert?
  • Welche Vor- und Nachteile zum heutigen (proportionalen) Wahlsystem würden sich daraus ergeben?
  • Was hätte das für Konsequenzen bezüglich der politischen Beteiligung und unserer Demokratie?
  • Wie könnte dieses Modell konkret umgesetzt werden?

Einführungsreferat:

Es diskutieren:

Moderation :
Ruth Tennenbaum und Roland Gurtner

Wann: Donnerstag, 2. November 2017 um 19.30 Uhr
Wo: Literaturcafé, Obergasse 11, Biel

Zum Ausdrucken:
Flyer

Mehr zum Thema:
Yves Sintomer: „Tirage au sort et démocratie déliberative“

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.