Blog

Rita Wäfler: 3 Fragen, 3 Antworten

Was gefällt Dir in Biel? Mir gefällt vor allem die Multikulturalität und die dadurch sehr vielfältige Lebensart- und weise in unserer Stadt. Was möchtest Du gerne verändern in Biel? Ich würde unser Sozialsystem und die dazugehörende Integration ändern. Warum...

mehr lesen

Ulrich Burri: 3 Fragen, 3 Antworten

Was gefällt Dir in Biel? Offener Geist und Improvisationsvermögen. Vieles ist immer ein wenig provisorisch. Was möchtest Du gerne verändern in Biel? Dass weniger bei der Kultur und Bildung gespart wird, dafür mehr beim Tiefbau (Strassen, Plätze...). Zuviel Beton und...

mehr lesen

Tatiana Pavliucenco: 3 Fragen, 3 Antworten

Was gefällt Dir in Biel? Die Zweisprachigkeit und der soziale Mix, welche den Willen ausdrücken, anderen zu begegnen und zu integrieren. Ich schätze besonders die öffentlichen Räume der Stadt sowie die regelmässig organisierten kulturellen Anlässe, welche uns...

mehr lesen

Titus Sprenger: 3 Fragen, 3 Antworten

Was gefällt Dir in Biel? Mir gefällt vor allem die Art der Bielerinnen und Bieler: einfach, urban und bodenständig zugleich. Die Einfachheit drückt sich auch sprachlich durch ein sehr einfaches Deutsch oder Französisch aus. Das erleichtert die Zweisprachigkeit, die...

mehr lesen

Ruth Tennenbaum : 3 Fragen, 3 Antworten

Was gefällt Dir in Biel? Es lässt sich gut leben in Biel. Die überschaubare Grösse und das vorhandene urbane Flair, die entspannte Atmosphäre, die geografisch zentrale Lage, eine ausserordentlich schöne Altstadt, das Naherholungsgebiet, der See, das Kulturangebot, die...

mehr lesen

Marie-Thérèse Sager: 3 Fragen, 3 Antworten

Was gefällt Dir in Biel? Ich lebe sehr gerne in Biel, weil ich mich hier seit Kindheit sicher und zu Hause fühle. Mit dem ÖV oder dem Velo bin ich schnell am/im/auf dem See, in der Schlucht, im Wald auf der Skipiste oder auf Wanderwegen, Alpensicht inklusive. In Biel...

mehr lesen

Twitter

@DennisBriechle Würde @glpBielBienne einen ähnlichen Vorstoss für #BielBienne einbringen, würde ihn @PasserelleBB sicherlich unterstützen.

Vor ungefähr 3 Wochen von Passerelles Twitter via Twitter Web Client

Facebook

HISTORIQUE : Passerelle accède au bureau du Conseil de ville grâce à l'élection de Ruth Tennenbaum à la 1ère vice-présidence lors de la 1ère séance de la législature !
Quant à Roland Gurtner, il a eu l'honneur, en tant que doyen du parlement, de présider cette séance jusqu'à l'élection du président.
(JdJ et BT du 20.01.17)
-----------------------------
HISTORISCH: Mit der Wahl von Ruth Tennenbaum als 1.Stadtratsvize-Präsidentin an der ersten Sitzung der neuen Legislatur zieht Passerelle ins Stadtratsbüro ein!
Zudem hatte Roland Gurtner als ältester Parlamentarier die Ehre, den Vorsitz bis zur Wahl des Präsidenten zu führen.
(JdJ und BT vom 20.01.17)
... See MoreSee Less

View on Facebook

Passerelle dit OUI au Budget 2017 de Bienne et invite les Biennoises et Biennois de dire OUI a l'initiative pour la sortie du nucléaire !

Passerelle sagt JA zum Budget 2017 von Biel und sie empfiehlt den Bielerinnen und Bielern ein JA zur Atomausstiegsinitiative!
... See MoreSee Less

View on Facebook